Category Archives: Zukunft

E-Partizipation spielerisch − mit Minecraft Kommune gestalten

Über die Hälfte aller Jugendlichen spielen regelmäßig elektronische Spiele (Quelle: JIM-Sudie 2013). Die Frage ist deshalb naheliegend, ob und wenn ja, wie diese Medien für die Teilhabe junger Menschen an der Gesellschaft genutzt werden können. Wie spielerische E-Partizipation gelingen kann, hat die Junge Akademie der Evangelischen Akademie Sachsen-Anhalt e.V. mit dem Computerspiel Minecraft ausprobiert. Als Independent-Game begonnen, ist… Read More »

Empfehlungen des youthpart-Fachbeirats zur Sicherung von Jugendbeteiligung in der Digitalen Gesellschaft

Das Projekt youthpart wird seit 2012 von einem Fachbeirat unterstützt und begleitet. Die 24 Personen im Beirat repräsentieren u.a. die Bereiche Wissenschaft, Pädagogik, Softwareentwicklung, öffentliche Verwaltung und Jugendarbeit sowie deren Organisationen. Der Beirat wirbt für mehr Jugendbeteiligung online und erörtert aktuelle Entwicklungen, die Auswirkungen auf die Partizipation von Jugendlichen haben. Zudem berät der Fachbeirat youthpart bei der Umsetzung… Read More »

Jung, mobil, beteiligt – Aspekte smarter Jugendbeteiligung

Aktuelle Studien zeigen den Wandel bei den bevorzugten Kommunikationsgeräten junger Menschen. In Bitkom-Umfragen (1 http://www.bitkom.org/de/presse/30739_79922.aspx + 2 http://www.bitkom.org/de/presse/30739_79221.aspx), in der ARD-ZDF-Onlinestudie (3 http://www.ard-zdf-onlinestudie.de/index.php?id=506 ) und in der JIM-Studie (4 http://www.mpfs.de/index.php?id=624 ) werden Smartphones vor Computern angeführt. Gleichzeitig wird auf der Softwareseite der Trend zu speziell konfektionierten Apps für Mobiles, die früher mal Handys genannt wurden, deutlich spürbar. Die… Read More »

Jugend hackt: Gemeinsam mit Code die Gesellschaft gestalten und hinterfragen

Während in Deutschland vom Bund geförderte Wettbewerbe wie Jugend forscht und Jugend musiziert begabte Jugendliche in ihrem jeweiligen Interessengebiet in großen Rahmen fördern und featuren, ist die Nachwuchsförderung für Talente der Softwareentwicklung schmerzlich unterrepräsentiert. Junge Programmiererinnen und Entwickler haben kaum Anlaufstellen zur Förderung und Vernetzung. Und so geht es den Jugendlichen heute wie den Nerds in den 1980er… Read More »

Ortsbezogene Beteiligung mit Ushahidi

Partizipationsprojekte vor Ort und auf digitalen Karten Partizipationsprojekte, die sich auf den Sozialraum von Jugendlichen beziehen, sind darauf angewiesen, ortsbezogene Informationen zu erheben – gerade für eine Bestandsaufnahme der Lebenswelt von Heranwachsenden. Eine gemeinsame Begehung des Sozialraums gehört zu den klassischen Beteiligungsmethoden; andere Methoden setzen auf die Verwendung von Karten (aus Papier), wo wichtige Punkte markiert und diskutiert werden.… Read More »

Plattform statt Kanal – Der öffentlich-rechtliche Rundfunk als Beteiligungswerkstatt?

Am 17. Oktober kommentierte der ARD-Vorsitzende Lutz Marmor in einer Mischung aus Stolz und Ärger: „Die Ministerpräsidentinnen und Ministerpräsidenten haben ARD und ZDF ausdrücklich beauftragt, ein zusätzliches Angebot für unter 30-Jährige zu entwickeln. Das ist eine gute Nachricht für unser junges Publikum.“ Nach langem Gezerre fiel die Entscheidung zugunsten eines reinen Online-Angebots, die von den Sendeanstalten favorisierte Variante als… Read More »